Sie sind hier:
Unterkunftssuche

Unterkunftssuche

Detailsuche

Bungsberg

Der Bungsberg ist der höchste Berg Schleswig-Holsteins und ein beliebtes Ziel von Tagesausflüglern.

Der Bungsberg liegt bei Schönwalde im Kreis Ostholstein und ist mit seinen 168 Metern die höchste Erhebung Schleswig-Holsteins. Am Fuße des eiszeitlich geformten Berges entspringt die Schwentine, einer der längsten Flüsse Schleswig-Holsteins. Auf dem Bungsbergs befindet sich ein Besucherplateau mit Aussichtsturm und Informationszentrum, das man entweder nach einer kurzweiligen Wanderung oder alternativ mit dem Auto erreicht. Nur wenige Gehminuten vom Plateau entfernt, weist ein Findling den Weg zum Gipfelstein.

Bungsberg mit Aussichtsturm
Elisabethturm auf dem Bungsberg

Aussichtsturm & Informationszentrum

Von der Aussichtsplattform des 179 m hohen Fernmeldeturms eröffnet sich ein weiter Blick über die Hügellandschaft der Holsteinischen Schweiz bis hin zur Ostsee. Der Aufstieg auf die Aussichtsterrasse ist kostenlos, aber nur über Treppen möglich. Im Schatten des Fernmeldeturms steht der 150 Jahre alte, denkmalgeschützte Elisabethturm. Er ist derzeit für Besucher nicht zugänglich ist.

Das Informationszentrum wird in erster Linie Schulklassen als außerschulischer Lernort zur Verfügung gestellt. Im Erdgeschoss des Informationszentrums können Besucher jedoch die kostenlose Bilderausstellung besuchen. Im Waldgebiet hinter dem Informationszentrum fügt sich ein neu angelegter Holzspielplatz in seine natürliche Umgebung ein. Kinder können sich hier beim Balancieren, Klettern und Schaukeln austoben.

Tipp

Kehren Sie vor oder nach Ihrem Gipfelaufstieg in die neu eröffnete Waldschänke ein und genießen Sie regionale Wildgerichte.

Eintritt

Der Aufstieg auf den Aussichtsturm sowie der Besuch des Informationszentrums sind kostenfrei.

Adresse

Bunsberg 1
23744 Schönwalde am Bungsberg