Sie sind hier:
Unterkunftssuche

Unterkunftssuche

Detailsuche

Holzbergturm

Von dem 28 Meter hohen Aussichtsturm bietet sich ein weiter Panoramablick über die Holsteinische Schweiz.

Der Holzbergturm ist ein Aussichtsturm im Malenter Ortsteil Neversfelde in Schleswig-Holstein. Seinen Namen hat der Turm von dem gleichnamigen „Holzberg“, auf dem der aus Lärchenholz gefertigte Aussichtsturm steht. Die 140 Stufen einer Stahlwendeltreppe führen hinauf auf zwei Plattformen in 16 und 24 Meter Höhe. Oben angekommen, eröffnet sich ein einmaliger Rundblick über den heilklimatischen Kurort Bad Malente, seine umliegenden Dörfer und die zahlreichen Seen der Holsteinischen Schweiz. Kleine Hinweisschilder auf dem Holzgeländer informieren über bekannte Bauwerke und landschaftlich markante Punkte wie den Bungsberg oder das Eutiner Schloss.

Holzbergturm bei Neversfelde
Aussichtsplattform

Vom Bismarckturm zum Holzbergturm

Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts entstand an dieser Stelle ein Aussichtsturm für Besucher der Holsteinischen Schweiz, der sogenannte Bismarckturm. Aufgrund von Einsturzgefahr wurde der Bau 1918 jedoch abgerissen. Erst 80 Jahre später wurde ein Neubau von den Mitgliedern des Verschönerungsvereins Neversfelde in Auftrag gegeben. Seit 2005 können die Gäste der Region ihre Blicke wieder über die sanfte Hügel- und Seenlandschaft schweifen lassen.

Am Fuße des Holzbergturms befinden sich Tische und Sitzgelegenheiten zum Rasten oder Picknicken. Vergessen Sie Ihr Fernglas nicht!

Öffnungszeiten

ganzjährig geöffnet

Aufgrund von Wartungsarbeiten ist der Holzbergturm für Besucher vorübergehend gesperrt.

Eintritt

Frei. Um eine Spende für den Erhalt des Holzbergturms wird gebeten.

Adresse

Holzbergturm
Grebiner Weg
23714 Malente-Neversfelde

Am Fuße des Holzbergs direkt am Grebiner Weg befinden sich kostenlose Parkplätze. Von dort führt ein Fußweg hinauf zum Turm.