Sie sind hier:
Unterkunftssuche

Unterkunftssuche

Detailsuche

Holsteiner Seenplatte

Über 200 kleine und große Seen prägen das eiszeitlich geformte Landschaftsbild der Holsteinischen Schweiz.

Wie glitzernde Perlen reihen sich die Seen der Holsteinischen Schweiz aneinander und verwandeln den Naturpark in einen einzigartigen Lebensraum für Mensch und Tier. Das gut ausgebaute Rad- und Wanderwegenetz sowie die zahlreichen Kulturdenkmäler entlang der Seeufer machen die Region zu einem beliebten Ziel für Natur- und Aktivurlauber. Verbunden wird die Holsteiner Seenplatte durch einen der längsten Flüsse Schleswig-Holsteins, die Schwentine. Sie ermöglicht es, die einzelnen Seen im Rahmen einer mehrtägigen Wasserwanderungen zu erkunden.

Die bedeutendsten Seen um Malente

Malente wird im Osten wie im Westen von Seen eingegrenzt. Im Westen der Stadt befindet sich der Dieksee, an dessen Ufer die Promenade verläuft und ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und Urlauber ist. Im Osten des heilklimatischen Kurortes liegt der Kellersee, das Heimatgewässer der Seglervereingung Malente-Gremsmühlen. Auf dem Kellersee finden jedoch nicht nur Segelschiffe ein Zuhause, auch die Schiffe der Kellerseefahrt durchqueren das Gewässer in den Sommermonaten regelmäßig.

Der Große Plöner See ist der größte See der Holsteinischen Seenplatte. Hier stehen Ihnen verschiedene Freizeitmöglichkeiten zur Verfügung, von Schwimmen über Kanutouren bis hin zu Segeltouren. Im Herzen der Residenzstadt Eutin liegt der Große Eutiner See mit seinen zwei Inseln, der vor allem durch den landschaftlich ansprechenden Rundwanderweg auszeichnet. Östlich von Malente lockt der verwunschene Ukleisee mit seinem hübschen Jagdschlösschen.

Tipp

Erkunden Sie die Holsteiner Seenplatte bei einer 5-Seen-Fahrt, einer Kellersee-Fahrt oder einer Großen Plöner See Rundfahrt.

{"message":"This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website","dismiss":"Got It!","learnMore":null,"link":null,"theme":"dark-bottom"}