Sie sind hier:
Unterkunftssuche

Unterkunftssuche

Detailsuche

Seepark Eutin

Großes Freizeitangebot direkt am Großen Eutiner See

Pläne für einen Seepark in Innenstadtnähe gab es schon am Anfang des 20. Jahrhunderts. Der Kunstmaler Leonhard Boldt schuf Pläne für eine Erschließung des Geländes am Ufer des Großen Eutiner Sees ein touristisches Zentrum zu erschaffen. Der zunächst angelegte Seepark ähnelte der Anlage des Schlossgartens Eutin nach englischem Vorbild. Im Rahmen der Umbauten für die Landesgartenschau Eutin wurde der Seepark modernisiert und bietet heute zahlreiche Freizeitangebote für Groß und Klein. Nur wenige Minuten von der Innenstadt, dem Eutiner Schloss und dem Schlosspark entfernt bildet der Seepark Eutin eine natürliche Verbindung der schönsten Bereiche Eutins. 

 

Ausflugsziel für Groß und Klein

Besonders für die kleinen Besucher hat der Eutiner Seepark viel zu bieten. Richtung Stadtbucht entstand ein großer Spielplatz mit Schaukel, Wackelwanne und Abenteuerschiff zum Klettern und Entdecken. Zu den Themen „See“ und „Wald“ bieten sich den jüngsten Besuchern außerdem themenbezogene Spielbereiche. Größere Spielkinder können sich auf dem Beachvolleyballfeld oder dem Streetballfeld verausgaben, eine ruhige Kugel beim Boule schieben oder an den Tischtennisplatten ihr Können beweisen.

Doch auch die Natur ist noch immer ein wichtiger Bestandteil des Seeparks in Eutin. Im Zentrum der Anlage befindet sich ein Rhododendronhain, in dem auch Pflanzen aus dem alten Bestand von den Anfängen des Parks blühen. Zum Spazieren lädt ein Uferweg direkt am Ufer des Großen Eutiner Sees ein und auf der Liegewiese mit vorgelagertem Strandbereich können Sie in Ruhe die Sonne genießen.

Tipp

Erleben Sie die Rosenstadt Eutin auch vom Wasser aus. Nur wenige Minuten Gehweg vom Seepark Eutin entfernt befinden sich zwei Anlegestellen der Eutiner Seerundfahrt. 

{"message":"This website uses cookies to ensure you get the best experience on our website","dismiss":"Got It!","learnMore":null,"link":null,"theme":"dark-bottom"}